NATURESPONSE® **TIPPS** zum IMPULS 3von7 – DIE STAMMBASIS

NATURESPONSE® **TIPPS** zum IMPULS 3von7 – DIE STAMMBASIS

NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 1

Die ersten 3 Minuten mit dem Baumstamm vor Dir – genauer gesagt: der 1. Meter über dem Boden!

Genau, dieser erste Meter hat es in sich, wie schon im Blog Beitrag 3 der insgesamt 7-teiligen Serie rund um einen, bzw. Deinen selbst ausgewählten Jahresbaum gesagt. Es ist Persönlichkeitsentwicklung zur erfolgreichen Lebensgestaltung pur!

Hier kommt wie immer nach jedem Blog Beitrag noch mehr „Praxis Futter“. Weil in der Zwischenzeit viel los war: es geht im Natur Feedback um das Betrachten von einem Teil der Natur um uns herum, um daraus Rückschlüsse auf uns (!) wahrzunehmen bzw. bewusst zu ziehen. Anders als in verkopften und vorgefertigten Musterantworten („Ja, danke, es geht mir gut!“) können wir auf diese Weise viel mehr erkennen durch sehen und spüren … wir nennen es auch NATURESPONSE® WISSEN WIRD SICHTBAR. Da ja niemand von uns jemals verkopft in Musterantworten gedacht hat (…) wird es jetzt für viele umso spannender – Überraschungen inklusive!

Hier im 3. Teil geht es nach den Wurzeln (Teil 1 und Praxis-T i p p s  zum Teil 1) und was wir daraus für uns erkennen können sowie dem Boden rund um die Wurzeln (Teil 2 und Praxis-T i p p s zum Teil 2) um den Teil des Baumes, wo er von unten nach oben ab den Wurzeln „sichtbar“ wird. Wir haben zur Inspiration im Blog Beitrag 3 einiges erfahren über das, was hier passiert, damit der Baum gut und stabil „steht“ und weiter wachsen kann, dem Licht entgegen im ständig laufenden Wettkampf der Natur um das Sonnenlicht. Der Gewinn dieser Natur Feedback Übung sind überraschende Erkenntnisse über Dich. Vor diesem Glücksmoment kommt natürlich die übliche harte Phase von Blut, Schweiß und Tränen, die in unserem Fall schlicht darin besteht NICHTS ZU TUN. Kein Handy-Gezappe, kein Denken im üblichen Sinn, sondern lediglich ein ungewohntes Starren auf den 1. Meter Deines Baumstammes vor Deiner Nase. Mindestens 3 Minuten. Was fällt Dir auf? Speichere alles. Fotos vom Handy im Flugmodus sind erlaubt.

Ab der 4. Minute:  … jetzt kommt Natur Feedback und ja, Deine „Gedanken“ sind richtig.

Wenn wir meinen, den Baumstamm-Meter vor uns komplett gescannt zu haben ist der beste Moment für freie Assoziationen gekommen.

Natur Feedback ist die wertvolle Chance, in uns selbst hinein zu schauen ohne dabei zu denken.  Benutze die NATURESPONSE® Schlüssel, so wie wir es in den Veranstaltungen tun. Zum Beispiel Schlüssel Nr. 2: Vom Ganzen zum Detail! Du erinnerst Dich? Wir gehen näher an unser Objekt der Begierde, sprich: Baumstamm, heran: teilt sich der Baumstamm schon sehr weit unten? Was hat das mit meinem Leben zu tun, erinnert mich das an Ereignisse in meiner Kindheit/Jugend oder leichter gedacht: am heutigen Morgen? Mit unserem Kamerablick, dem nichts entgeht, zoomen wir uns weiter heran und hinein: wie grob strukturiert ist die Borke, die Rinde (wie sieht es mit meinem Außenschutz aus – harte Schale, weicher Kern oder eher ur-vertrauensvoll feinstofflich unterwegs, um mal Gegensätze zu benennen? (…) Sieht das Ganze irgendwie gedreht aus: worum dreht sich mein Leben -überhaupt oder gerade jetzt? (…) Sieht der Stamm überhaupt eher kraftvoll aus den Wurzeln gewachsen aus oder sind Auffälligkeiten zu sehen – ja, wächst beispielsweise munter einfach etwas mit, wie z.B. der weit verbreitete Efeu: welche Trittbrettfahrer haften an mir? (…) Und so weiter … je mehr Du schaust, desto mehr wirst Du (Dich) sehen! Der Schlüssel Nr. 3 „Deine innere Landkarte“ ist Teil ganzer Seminare – daher hier nur ein kurzer Appetitanreger: Wie bin ich zu anderen, wie sind andere zu mir? Mit Blick auf den Baumstamm vor Dir nach unten zu den (sichtbaren) Wurzeln bis diese im Boden verschwinden: Kannst Du Deine Aktivitäten, Dein Wissen, Dein Tun insgesamt gut weitergeben, multiplizieren? (…) Und jetzt die Gegenperspektive: Schau´ noch einmal auf die Wurzeln (stellvertretend für die anderen, Dein Umfeld) und lass den Blick umgekehrt von dort weiter hoch gleiten, den Stamm entlang (stellvertretend für Dich): nährt Dich Dein Umfeld? Ohne Unterbrechung? Fliesst es gesund von unten nach oben? (…)

Ich wünsche viel Freude und beginne bereits den Teil 4 zu schreiben:

„Der Baum Oberstamm und Dein ICH!“

 

Und für jetzt gleich: ein virtueller „Baumstamm Spaziergang“ – viel Vergnügen!
IMG_3462

NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 2

IMG_3566

IMG_3509NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 5NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 6NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 7NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 8NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 9NATURESPONSE - ÜBUNG - BAUMSTAMMBASIS 10

Das und viel mehr ist live zu erleben in allen NATURESPONSE® Veranstaltungen Österreich-weit bis Bayern > KALENDER

noch: 2.6, 7.7, 4.8, 1.9.16 LINZ Botanischer Garten (OÖ) jd. 1. Donnerstag/Monat Mai – September + + 13./14.5.16  THERME LOIPERSDORF NATURESPONSE® WACHSTUMS-SEMINAR „MEINE INNERE LANDKARTE“ (STMRK) + + 19./20.5.16 (ELFEN) SPIRIT & SPA**** Birkenhof 2 x 3 NATURESPONSE® Stunden à la Birkenhof rund um den Elfenhain (BAY) + + 21.-26.5, INSELZEITREISEN Pilger-Sinnesreise für Frauen im Mühlviertel mit NATURESPONSE® (OÖ) + + 28.5.16 VHS LINZ Frauen & Töchter – Natur – NATURESPONSE® Spaziergang mit (OÖ) + + 4./5.6.16 SONNENTOR Wanderung + Seminar: „ICH/WIR als PAAR!“ (NÖ) + + 10.-12.6.16 München „Beziehungsspiel > Spiel Beziehung!“ mit NATURESPONSE® in Kooperation mit Liebe und Sinn/Axel Bürk und Anja Martina Bürk-Deharde + + 21./22.6.16 GGF Akademie Fasten mit NATURESPONSE® MODUL für Trainer_Innen im ****S Conference & Spa Loipersdorf / VIENNA HOUSE (STMRK) + + 24.-26.6.16 WEG zum ICH SEMINAR / ****Revita Hotel KOCHER (OÖ) + + 25./26.6.16 SONNENTOR Wanderung + Seminar: „NATUR SINN PHANTASIE!“ (NÖ) + + 2./3.7.16 SONNENTOR Wanderung + Seminar: „NATUR & WEIBLICH“ (NÖ) + + 9./10.7.16 SONNENTOR Wanderung + Seminar: „NATUR & WEIBLICH“ (NÖ) + + 15.7.16 bfi Wels Tages-Seminar „Mehr Berufspersönlichkeit mit Profil mit Natur Feedback in & mit der Natur“ (OÖ) + + 6./7.8.16 natürlich + stimmig SOMMER mit der STIMMWERKSTATT/Ramona Fischer (OÖ) + + 26.8.16 Kloster Pernegg – Einweihung vom NEUEN WEG DER STILLE mit NATURESPONSE® (NÖ)  + + 9.-11.9.16 Frauen Visionswerkstatt mit Louise Fennel im im ****Revita Hotel  KOCHER (OÖ) + + 16.-18.9.16 WEG zum ICH SEMINAR / ****Revita Hotel KOCHER (OÖ) + + 23./24.9.16  THERME LOIPERSDORF NATURESPONSE® WACHSTUMS-SEMINAR „MEINE INNERE LANDKARTE“ (STMRK)  + + + + 25.9.16 HEARTS4EVER mit NATURESPONSE® (OÖ) + + 1.-6.10.16 INSELZEITREISEN Pilger-Sinnesreise für Frauen im Mühlviertel mit NATURESPONSE® (OÖ) + + 7.-9.10.16 WEG zum ICH SEMINAR / ****Revita Hotel KOCHER (OÖ) + + 21./22.10.16 WIFI NÖ „Starke Unternehmenswerte – starke Teams“ Indoor/Outdoor mit NATURESPONSE® + + 28.-30.10.16 Frauen Visionswerkstatt mit Louise Fennel ****Event- & Seminarhotel KRAINERHÜTTE (NÖ) + + 19./20.11.16 natürlich + stimmig HERBST mit der STIMMWERKSTATT/Ramona Fischer (OÖ) + + 7./8.1.17 natürlich + stimmig WINTER mit der STIMMWERKSTATT/Ramona Fischer (OÖ) + + 5./6.5.17 WIFI NÖ „Starke Unternehmenswerte – starke Teams“ Indoor/Outdoor mit NATURESPONSE® + +  +   +     +

Sabine Schulz
kontakt@sabine-schulz-kommunikation.com

#naturdenkerin #ceativepropellerhead als Natur Resonanz im Tourismus-Pionierin, NATURESPONSE® Entwicklerin und Trainerin, Spa-Ritual-Designerin und Zeremonienmeisterin für Natur Hochzeiten, mehr: http://www.sabine-schulz-kommunikation.com/sabine-schulz/

11 Comments
  • Liebe Sabine! Ich bin mir sicher deine Arbeit mit und in der Natur, speziell mit den Bäumen, ist eine ganz, ganz tolle und fantastische Art jedem einzelnen Menschen begreiflich zu machen, wieder auf sein eigenes Bauchgefühl zu horchen. Sich wieder selber spüren und lieben zu lernen und noch vieles mehr. Vielleicht gelingt es mir mal, eine Reise in der Natur mit dir, zu begleiten. Deine Sigrid

    23. Mai 2016 at 11:39
  • Naturesponse hat sich für mich als eine wunderbare Möglichkeit erwiesen, hinter meine eigene Fassade zu blicken. Das Spiel mit der Natur, das Wählen eines Baumes aus der Fülle des Waldes hat mir meine innere Haltung und einiges über meine Einstellungen und Positionierungen im Leben offenbart. Ebenso der Blick auf die Natur als Antwort auf vieles das uns bewegt, ein beglückendes Erlebnis. Ganz neue Fragen ergeben sich plötzlich aus den Antworten die uns die Natur gibt. Dass du, liebeSabine, dabei die Möglichkeiten aufzeigst, ohne zu führen, ohne zu beeinflussen macht das ganze Rundumerleben zu einem wirklich schönen Erlebnis, Danke … Hana

    12. Mai 2016 at 13:38
  • … beim genaueren Reinspüren erkenne ich dass du, Sabine hier „Natur“ mit „Achtsamkeit“ und „zur Ruhe kommen“ und mit „Lauschen – nach innen und nach außen“ verbindest und plötzlich wird es etwas genz Besonderes, was du da anbietest! Viel gute Impulse wünsche ich dir/euch!

    12. Mai 2016 at 09:19
  • Bäume sind seit jeher meine Freunde…ich „umärmle“ und drück sie…..sie geben mir Kraft….Schutz….Schatten…und so manche Frucht.Je uriger. .je Phantasievoller…sie sich zeigen….umso mehr ziehen sie mich an.Manchmal bleib ich fragend stehn…und würd gern wissen…Baum,was hast du schon alles gesehen -erlebt…erfahren.Schließe ich die Augen…kann ich förmlich ihre Energie spüren….

    11. Mai 2016 at 15:55
  • Eintauchen in die Natur und Kraft schöpfen aus ihrer Schönheit. Zuhören lernen, was die Bäume dir zuflüstern. Das ist Naturesponse.
    Raus aus dem hektischen Alltag – und entschleunigen! Und dabei die Welt mit anderen Augen sehen und mit anderen Ohren hören lernen. Auch später, beim nächsten Waldspaziergang oder bei der Mittagspause im Park.

    11. Mai 2016 at 08:07
  • eine Freundin, Linz OÖ
    Antworten

    Naturesponse ist eine grandiose Methode, an innere Bilder und an inneres Wissen zu gelangen, die einen einerseits sich selbst näher bringen und andererseits neue Perspektiven eröffnen.

    10. Mai 2016 at 19:55
  • Liebe Sabine,

    ich glaube, ich muss mir meinen geliebten Kirschbaum jetzt doch etwas näher betrachten – du hast mich gerade inspiriert genauer hinzusehen!

    9. Mai 2016 at 22:20
  • Werner Flasch
    Antworten

    Wunderbare Naturaufnahmen, wo ich nie geglaubt hätte, dass solche Formen überhaupt möglich sind. Das macht neugierig auf mehr. Danke auch für die gedanklichen inputs. Das bringt mich auf völlig neue Gedanken!

    9. Mai 2016 at 17:48

Post a Comment

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden in sehr eingeschränktem Maß Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Dienste zu optimieren. Sie haben eine Vielzahl an Werkzeugen und Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, um Cookies, Beacons und ähnliche Technologien zu kontrollieren, einschließlich Browser-Steuerelemente. Sie können zum Beispiel Cookies blockieren oder löschen um sich von einer Datenerfassung abzumelden. Klicken Sie auf "Akzeptieren" um der Verwendung von Cookies zuzustimmen und unsere Website weiter zu verwenden. Viel Vergnügen!

Schließen