Naturdenkerin Sabine Schulz

Tourismus Natur-Resonanz-Pionierin, NATURESPONSE®-Begründerin und -Trainerin, Spa-Ritual-Designerin, Zeremonienmeisterin für Natur Hochzeiten & Feiern #naturdenkerin

 

Sabine Schulz Kommunikation

 

 

 

Download Imageblatt-SABINE-SCHULZ-KOMMUNIKATION-1Seite

Imageblatt-SABINE-SCHULZ-KOMMUNIKATION-1Seite-200

 

 

 

 

Download Sabine Schulz Vita  RDF

Vita  Kurzticker

Jahrgang 1966,  Studium Dipl.-Industrie Designerin (1994, HBK Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Diplomarbeit BMW Technik GmbH, München: Car Sharing System, 1:1 Modelle Interieur/Exterieur),   Ergänzungsstudium Strategisches Management, Marketing-Planung (2001/02, FH Hagen),   BMW Technik GmbH 1994–99: Concept Design, Implementierung interne Vortragsreihe „Innovationen“,   BMW Group München 2000–04: Innovationsmanagement Design Entwicklungen Frühe Phase, internationale Projektleitungen, Strategie-Entwicklung, interne Innovationstrainings für Techniker, Nachwuchs Mentorenschaften,   Selbstständigkeit & Gründung Galerie der Dinge   (2004, München),   Gründung LABOR DER DINGE® zunächst als mobile Tourismusberatung (2007) – heute Tourismus Spa Ritualwerkstatt,   Entwicklung NATURESPONSE® (seit 2009),   heute Führung Innovationsagentur SABINE SCHULZ KOMMUNIKATION Linz OÖ  (seit 2010),   Gründungsmitglied CPH CREATIVE PROPELLERHEADS 100% Loopen-Reine Ideen (Teil von OÖ NETZWERKLAND.AT) 2014 OÖ. GEMMA GRÜNDERINNEN PUBLIKUMSPREIS,   Referenzen 

 

 

 

Was mir wichtig ist …

… die eigene Work-Life-Balance als tägliches Erfahrungsfeld. Mit allen Zutaten: Partnerschaft und Familienleben, meine Freunde & Zwischenmenschliches, Natur & Natürlichkeit, 5 Rhythmen u.a. Tanz- und Begegnungsformen, dynamisch diskutierbare Perspektiven, die Gutes bewirken und erreichbar sind – gemeinsam und gerade in bewegten Zeiten!

Gut, wenn meine Impulse Einzelne und Gruppen dazu bewegen, verantwortungsvoll mit sich selbst in ihre vollständige Kraft zu kommen! Gestaltung von Wirkung passiert dann fast von selbst.

Als Designerin liebe ich Dinge, Räume & Handlungen, die Achtsamkeit & Bewusstes Sein stärken. Das LABOR DER DINGE® gibt dem Ziel, über den Tourismus nachhaltig positives Bewusstsein zu stärken, als offizielle Marke den Rahmen für die praktische Umsetzung mit Auftraggebern und Netzwerkpartnern.

 

 

 

Beispiele für öffentliche Projekte

Hier geht es in die Galerie der Dinge im Münchner Zentrum als erstes Publikumsprojekt vom Labor der Dinge® mit insgesamt 32 Themen Ausstellungen/Vernissagen u.a. Events (2004-09). Wandlung der Galerie der Dinge zum Netzwerk LABOR DER DINGE® (2007).

 

 

 

Weitere Projekte

Erforschungen zum Glanz der Dinge mit Beatrice Oettinger, artspotting / Blog (2000-04), Akademie.Eigen.Sinn mit Gabriele Brenner (2005-07), GalerieLounge und ArtAround mit Dr. Esin Bozyazy (2005-07), CreativeSprit Gedankenreisen für Hotelgäste u.a. Zielgruppen siehe Projekte (2004 bis 2010). Systematisches Erforschen von Intuition in modernen Kontexten (seit 2003). 

Printmedium 2007 Akademie.Eigen.Sinn mit Bildbeispiel von Charlotte Vögele, Künstlerin der Galerie der Dinge 2004 – 07.

 

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden in sehr eingeschränktem Maß Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Dienste zu optimieren. Sie haben eine Vielzahl an Werkzeugen und Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, um Cookies, Beacons und ähnliche Technologien zu kontrollieren, einschließlich Browser-Steuerelemente. Sie können zum Beispiel Cookies blockieren oder löschen um sich von einer Datenerfassung abzumelden. Klicken Sie auf "Akzeptieren" um der Verwendung von Cookies zuzustimmen und unsere Website weiter zu verwenden. Viel Vergnügen!

Schließen